Herzlich willkommen im RUHERAUM!

Im RUHERAUM - der Praxis für Wohlbefinden und Entspannung - können Sie die Seele baumeln lassen .

Neben therapeutischen und lebensbegleitenden Hilfestellungen erstreckt sich mein Dienstleistungs-

angebot auf Entspannungstechniken, wie QiGong, Autogenes Training (Phantasiereisen) und Yoga (DeepYa(R) Yoga, Tibetisches Yoga). Außerdem finden Sie hier tiefe Enspannung bei einer Klangschalenmassage.

 

Meine Leistungen richten sich an Privatpersonen und Firmen.

 

Gerne begrüße ich Sie in Mönchengladbach-Rheindahlen, Südwall 27!

Ich freue mich auf Sie!



QiGong im Hinsbecker Wald

Samstag, 27. August 2016

 

 

Am Samstag, 27. August 2016 findet von 15:00 bis 17:30 Uhr ein QiGong-Kurs im Hinsbecker Wald statt.

 

Anmeldungen sind unter 0177 366 2385 und per Email (Kontakt) möglich.

Therapie, Coaching, Seminare und Beratung

  • Coaching
  • Führungskräfte- und Teamcoaching
  • Stressprävention
  • Marketing und PR-Arbeit
  • Organisations- und Personalberatung
  • Seminare / Trainings
  • Hypnose
  • Gesprächstherapie
  • Burnoutberatung
  • Persönlichkeitsentwicklung und Lebenscoaching

 

       Entspannung:

  • Qi Gong
  • Autogenes Training
  • Yoga
  • Hypnose

       Wellness:

  • Klangschalenmassage

300 € für die

Flüchtlingshilfe Nettetal e.V

 

Das Jahr 2015 war sehr ereignisreich und es gab / gibt viele Menschen, denen es nicht so gut geht, wie uns. Flüchtlinge kommen zu uns und suchen Asyl, weil das Leben in ihrem Land mit großen Gefahren für Leib und Leben verbunden ist.

In meiner Heimat Nettetal engagiert sich die Flüchtlingshilfe Nettetal e.V. mit vielen ehrenamtlichen Helfern für das Wohl dieser Menschen. Um dieses Engagement zu unterstützen, habe ich im Dezember vier zusätzliche, kostenlose QiGong-Stunden im RUHERAUM angeboten. Viele Teilnehmer haben das Angebot genutzt und als Gegenleistung eine Spende zu Gunsten der Flüchtlingshilfe Nettetal e.V. geleistet.

Wir haben auf diese Weise "ganz entspannt" 300 € gesammelt, die der Flüchtlingshilfe Nettetal e.V. überreicht wurden.

Allen Spendern danke ich sehr herzlich!